Heilung von Migräne

Heilung von Migräne

Jagoda litt nach einem Unfall unter starken Migräne-Anfällen. Sie war Gast in Spezialkliniken, konsultierte jeden Spezialisten und hörte immer dasselbe: keine Chance auf Besserung. Etwa zehn Mal im Monat hatte sie starke Attacken, sie führte ein Tagebuch, wann die Anfälle auftraten und unter welchen Umständen, doch weder Medikamente noch eine Ernährungsumstellung halfen. Prophylaktisch musste die alleinerziehende Mutter von drei Kindern jeden Tag Tabletten schlucken und wurde  schließlich sogar mit einer Behinderung von 60 % eingestuft.

Nach Jahrzehnten sind die Migräne-Anfälle verschwunden
Nachdem sie eine lange Zeit gebetet und einige Heilungsnachmittage besucht hatte, stellte sie anhand ihres Tagebuches fest, dass sie schon lange keinen Migräneanfall gehabt hatte. Dann kam die Gewißheit: die Migräne ist nach Jahrzehnten verschwunden. Selbst die Tabletten muss sie nicht mehr nehmen.